Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Passport Processing System – PPS-V Automatisches Verifizieren von Reisepässen

Das PPS - Verifikationssystem ist ein komplett modulares System zum Öffnen, Inspizieren und Verifizieren von Reisepässen.
Die Reisepässe können mit einem oder zwei Zuführeinheiten zugeführt werden. Der Bediener kann die Pässe während dem Betrieb der Maschine hinzufügen, um einen fortlaufenden Prozess ohne Anhalten der Maschine zu gewährleisten. Das Passöffnungsmodul kann sowohl die Außenseite als auch die Datenseite des Passes öffnen, falls diese sich nicht auf der Außenseite befindet. Der Öffnungsprozess geschieht reibungslos, ohne den Pass zu beschädigen.
Nach dem Öffnen der Datenseite wird der Pass an die Lese- und Verifikationsmodule transportiert. Die folgenden Module können integriert werden:

- Video-Verifikation des MRZ-bereiches
- Video-Verifikation der Reisepass Datenseite (OCR)
- Video-Verifikation des Fotos
   (muss zuvor bestimmt werden; spezieller Kontrast ist notwendig)
- Video-Verifikation der Unter-schrift (siehe oben)
- UV Inspektion, IR Inspektion
- Kontaktlose Chip Verifikation
 

Passport Processing System – PPS-V

Durch den Einsatz des DIALok Data Center und den Inspektionsmodus können alle Lesungen verifiziert und miteinander sowie mit der Originalinformation der Datenbank verglichen werden. Aufgrund dessen kann jegliches Mismatching während des Druckvorganges sowie der Personalisierung erkannt werden.
Nach der Verifikation und Inspektion wird der Reisepass geschlossen und an die nachfolgenden Module weitergeleitet.
Eine Etikettiereinheit in Verbindung mit einem Thermodrucker kann die notwendige Information auf ein Etikett drucken und auf die Rückseite des zuständigen Passes kleben. Das Etikett kann zum Sor-tieren und Gruppieren von Informationen in anderen Pass-Produktions-Maschinen verwendet werden.
Nach dem Drucken und Hinzufügen wird die gedruckte Information verifiziert und mit der Passinformation verglichen. Im Falle von Mismatching oder Lesefehlern im Verifikations- oder Etikettiermodul, wird der Reisepass ausgesteuert und in das Aussteuerfach transportiert. Nach dem Aufbringen von Etiketten kann der Pass direkt in das Sortier- oder Verpackungs-modul oder auf Ausgabetransportbänder transportiert werden. Je nach Sor-tierkriterien können die Pässe auf ver-schiedenen Transportbändern gruppiert werden. Das Pass-Verifikationssystem kann mit bis zu 10 Transportablagebän-dern ausgestattet sein.

Übersicht passverarbeitende Maschinen...

  • Leistungsmerkmale...


    • Mehr als 4000 Reisepässe/ Std. , abhängig von den integrierten Modulen
    • Öffnen des Reisepasses zum Verifizieren der Datenseite
    • Verifizieren aller optischen und elektronischen Daten; Weißlicht, UV- und IR- Licht können angewendet werden
    • Verifikation der kontaktlosen Daten
    • Matchen der optisch und elektronisch personalisierten Daten für eine 100% Prüfung mit der Datenbank
  • Besondere Leistungsmerkmale...


    • 100% Datenprotokollierung (In- und Output)
    • Netzwerkverbindung über DLS
    • Datenbankgestütze Funktionen

    Pass-Verfizierung:

    • Videolesung OCR, Foto, Unterschrift
    • OCR, Barcode, Klarschrifterkennung
    • Weißlicht, IR- and UV Lesung
    • Chiplesung (kontaktlos)
  • Weitere Leistungsmerkmale...


    • Druck und Etikettenaufspendung auf die äußere Reisepassseite
    • Stand-alone oder Netzwerk integriert
    • 100%ige Qualitätskontrolle vor und nach der Personalisierung