Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Passport Processing System – PPS-S Automatisches Sortieren von Reisepässen

Die PPS-S (Automatische Sortiermaschine für Reisepässe) ist ein komplett modulares System, welches mit den Anforderungen des Kunden wachsen kann und jederzeit erweiterbar ist.
Die Sortiermodule können direkt mit dem PPS-Verifikations-System verbunden sein oder als Stand-alone System benutzt werden.
Die Reisepässe werden aus einer oder zwei Zuführeinheiten vereinzelt. Der Bediener kann die Pässe während dem Betrieb der Maschine hinzufügen, um einen fortlaufenden Prozess ohne Anhalten der Maschine zu gewährleisten.
Nach dem Zuführen der Pässe verifiziert ein Barcodeleser die Informationen auf der Rückseite des Etiketts mit der Halterseite des Passes.

Die Sortierkriterien können Teil der Barcodeinformation sein oder aus der zentralen Datenbank des Kunden kommen. Mit dieser Information werden die Pässe an die Sortiermodule transportiert. Die Sortiermodule sind mit zwei Transportriemen ausgestattet, die die Pässe an das entsprechende Output Magazin transportieren, entsprechend der Information vom Etikett des Passes sowie der zentralen Datenbank.

Passport Processing System – PPS-S

Das erste Modul beinhaltet 24 Reisepassmagazine. Das Sortiermodul kann mit festen oder herausnehmbaren Magazinen ausgestattet sein. Bis zu 200 Pässe können in jedem Magazin gelagert werden (abhängig von der Dicke des Passes). Die Sortiermaschine kann mit zusätzlichen Sortiermodulen ausgestattet werden. Jedes dieser Module kann bis zu 24 Magazine fassen.
Jedes Output Magazin ist mit einem Farblicht ausgestattet, um dem Bediener anzuzeigen, wenn das Magazin voll ist.
In diesem Fall stoppt die Maschine, bis der Bediener das Magazin freigegeben hat. Sollte die Maschine mit herausnehmbaren Magazinen ausgestattet sein, so kann der Bediener ohne Probleme ein Magazin herausnehmen und ein anderes Magazin hinzufügen.
Sollte einer der Pässe nicht verifiziert werden können oder ein anderer schwerer Fehler auftreten, so wird der Pass in eines der beiden Aussteuerfächer transportiert.
Die Sortiermaschine kann mit dem DIALok Data Center zwecks online Datenbank Verbindung ausgestattet werden. Für diesen Fall werden alle notwendigen Sortierinformationen und Audit-Dateien von der Schnittstelle zwischen dem zentralen Hauptcomputer sowie dem Data Center erzeugt.
 

Übersicht passverarbeitende Maschinen...

  • Leistungsmerkmale...


    • Mehr als 4000 Reisepässe/ Std. , abhängig von den integrierten Modulen
    • Bis zu 200 Reisepässe (abhängig von der Dicke eines Reisepasses) können gesammelt werden
    • Jedes dieser Module kann bis zu 24 Magazine und 2 Aussteuerboxen beinhalten
    • Verschiedene Leseeinheiten sind integrierbar
  • Besondere Merkmale mit DLC-Anbindung...


    • 100%ige Datenprotokollierung (Input / Output)
    • Netzwerkverbindung über DLS
    • Datenbankgestütze Funktionen

    Pass-Verfizierung:

    • Videolesung OCR
    • Barcode
    • Chiplesung (kontaktlos)
  • Weitere Leistungsmerkmale...


    • Stand-alone oder Netzwerk integriert
    • 100%ige Qualitätskontrolle vor und nach der Personalisierung