Kuennecke

Fachinformatiker/-in für Systemintegration


Was macht ein Fachinformatiker/-in für Systemintegration?
Bei der Ausbildungsrichtung zum Fachinformatiker/-in für Systemintegration spezialisierst du dich auf die Netzwerk- und Serviceadministration. Hierbei kommst du mit spannenden Aufgaben in Berührung wie der Fehlersuche und Behebung von Störungen in Computersystemen, Servern und Netzwerken.

Wo gehe ich zur Schule und wie lange geht die Ausbildung?
Die Ausbildung wird in 3 Jahren absolviert wobei der schulische Teil an der BBS in Holzminden absolviert wird.

Wo werde ich später einmal arbeiten?
Du betreust interne und externe Kunden und kannst Dich nach der Ausbildung zum Visualisierungsexperten, Cloudspezialisten,
Storage Spezialisten, Infrastrukturarchitekt oder Securityexperte weiterbilden.